RheinVokal 2018:

8. Juli bis 26. August

Hier geht's zum Programm

Vom 8. Juli bis zum 26. August bringt das Festival RheinVokal die sagenumwobene Landschaft im UNESCO Welterbe und seinen Seitentälern mit Gesang der Spitzenklasse wieder zum Leuchten.

Eröffnungskonzert

Julian Prégardien

Orchesterlieder von Schubert & Liszt

Auf den großen europäischen Opernbühnen ist er längst angekommen, und mit seinen Liedprogrammen ist ihm der Erfolg bei Fachpresse und Publikum garantiert: Julian Prégardien. Am Sonntag, 08.07.2018 (17 Uhr) eröffnet der Tenor in Koblenz gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern das Festival RheinVokal 2018. In der Rhein-Mosel-Halle stellt er sich mit einer Auswahl an Orchesterliedern vor: Schubert, Liszt, Berlioz. Die Deutsche Radio Philharmonie unter der Leitung von Michael Sanderling ergänzt das Programm mit Schuberts Sinfonie Nr. 3. Mehr…

SWR2 Kulturnacht

Erlesener Schauder

Lesung mit Tatort-Schauspielerin Mechthild Großmann

Aus dem Münsteraner Tatort ist sie einem Millionenpublikum als kettenrauchende Staatsanwältin bekannt: Mechthild Großmann. Das Festival RheinVokal und die Stadt Neuwied holen die Schauspielerin jetzt gemeinsam mit dem SWR in die Deichstadt: am Donnerstag, 12.07.2018, um 20:15 Uhr erweckt sie in der Abtei Rommersdorf gemeinsam mit Hörspielsprecher Bodo Primus Literatur der sogenannten Schauerromantik zu neuem Leben. Dazu ertönen Kompositionen zwischen Licht und Schatten von Beethoven, E.T.A. Hoffmann und anderen Komponisten, gespielt vom preisgekrönten ATOS Trio. Anlässlich eines Auftritts in der New Yorker Carnegie Hall schrieb eine US Musikbloggerin: „Wenn Sie die Gelegenheit haben, das ATOS Trio zu erleben, rate ich: laufen Sie – nicht anhalten (schlendern Sie nicht – und sichern Sie sich Karten.“