Nr.8
Freitag, 03.08.2018 19:00 Uhr | Bad Neuenahr-Ahrweiler, Barocksaal des Rathauses

Schöne Müllerin

KARTEN SIND NOCH AN DER ABENDKASSE ERHÄLTLICH!

Franz Schuberts Vertonung von Wilhelm Müllers Gedichtzyklus „Die schöne Müllerin“ erzählt musikalisch die Geschichte vom unglücklich verliebten Müllerburschen, der statt des Glücks den Tod findet. Aber Franz Schuberts Musik erfühlt noch eine andere Sehnsucht. Der eigentliche Verführer ist hier der Bach, der zur ewigen Ruhe in sein Bett ruft.

Lothar Odinius gehört zu den renommiertesten Konzert- und Oratoriensängern. Er ist regelmäßiger Gast bei internationalen Festivals und in allen wichtigen Konzertsälen von Berlin, Wien, Mailand, London bis New York. Der aus Weimar stammende Pianist Daniel Heide zählt zu den gefragtesten Liedbegleitern und Kammermusikern seiner Generation. Im Barocksaals des Rathauses Bad Neuenahr-Ahrweiler widmen sich beide gemeinsam dem Inbegriff des romantischen Liedgutes.

Lothar Odinius, Tenor
Daniel Heide, Klavier

Franz Schubert:
Die schöne Müllerin

18 Uhr
Konzerteinführung im Gespräch mit den Künstlern
Moderation: Jörg Lengersdorf (SWR2)
(veranstaltet von “Freunde der Villa Musica e.V.)