Nr.2
Donnerstag, 12.07.2018 20:15 Uhr | Neuwied, Abtei Rommersdorf

SWR2 Kulturnacht: Erlesener Schauder

Ende des 18. Jahrhunderts: die Romantiker lösen die Klassik ab. Die Welt der Antike ist passé, an ihre Stelle tritt die Sagen- und Mythenwelt des Mittelalters. Damit geraten die rationalen Ideale der Aufklärung in den Hintergrund. Und mit dem Hang zum Irrealen wird auch die dunkle Seite der Romantik sichtbar: die Faszination der Melancholie und des Bösen. In der Literatur entstehen zu dieser Zeit Werke des erlesenen Schauderns. Von E.T.A. Hoffmann oder Ludwig Tieck in Deutschland, in England ist es Mary Shelley, in den USA Edgar Allen Poe. Die Linie setzt sich fort bis zu einem Autor von heute wie Stephen King. Nicht zu vergessen der weltweite Hype um die Harry Potter-Romane.

Bei der SWR2 Kulturnacht in der Abtei Rommersdorf erwecken Mechthild Großmann und Bodo Primus Literatur von Autorinnen und Autoren der Schwarzen Romantik zu neuem Leben. Dazu spielt das preisgekrönte Atos Trio Kompositionen zwischen Licht und Schatten von Beethoven, E.T.A. Hoffmann und anderen Komponisten. Bei diesem Programm wörtlich zu nehmen: Gänsehautgarantie.

Mechthild Großmann % Bodo Primus, Lesung
Atos Trio

Literarische Werke der Schauerromantik

Musik von Beethoven (Geistertrio), E.T.A. Hoffmann u.a.

Tickets bestellen

Karten - Preiskategorien
28,00€

Freie Platzwahl