Nr.2
Samstag, 01.07.2017 19:00 Uhr | Boppard, Pfarrkirche St. Pankratius

Wie schön leuchtet der Morgenstern

Die schönen Choräle von Martin Luther und seinen Nachfolgern bringen jeden Kirchenraum zum Leuchten, auch die prachtvolle katholische Barockkirche in Boppard-Herschwiesen: Die Choräle „Ach Gott, wie manches Herzeleid“ und „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ hat nicht nur Bach anrührend bearbeitet, sondern auch sein Kollege Telemann. Zu seinem 250. Todestag haben Klaus Mertens und Thomas Fritzsch Choräle und Arien Telemanns zu einer „Hauspostille“ nach Luthers Vorbild zusammengestellt – eine Andachtsmusik, wie sie auch den großen Reformator erfreut hätte.

Klaus Mertens, Bassbariton
Thomas Fritzsch, Viola da gamba
Stefan Maass, Barocklaute
Michael Schönheit, Orgel

Georg Philipp Telemann:
Choralbearbeitungen, Arien und Gambenfantasien,
zusammengestellt zu einer „Hauspostille“ nach dem Vorbild Martin Luthers

Sendetermin in SWR2: 4.11.2017, 19.05 Uhr

Tickets bestellen

Karten - Preiskategorien
25,00€
20,00€
10,00*€

*Kategorie 3 ohne Sicht

Zur Saalplanbuchung